Artikel mit dem Tag "Digitalisierung"



Medienkompetenz · 15. September 2019
"Because the SAMR model has not been critically analyzed in the peer-reviewed literature, educators involved with educational technology integration sometimes understand an apply the SAMR model in fragmented ways which further complicates the ways in which the SAMR model may be understood an applied" (S. 10). Die Autoren beschweren sich zu recht über die Verwendung eines kritikfreien Modells, dessen Bebilderung zur Popularisierung aber eben auch zur Konfusion beigetragen hat.

Mediendidaktik · 22. Mai 2019
Die Aufgabe könnte kaum größer sein: Die Philosophen und Philosophinnen wollen der Welt nichts weniger erzählen als das, dass die Welt nicht in eine mediale und nicht-mediale zerfällt, sondern Welt grundsätzlich als mediale zu verstehen ist. Darüber hinaus muss akzeptiert werden, dass das Buch nicht das Leitmedium dieser Gesellschaft ist. 'Ein Buch ist ein Medium - ebenso wie das Online-Spiel. Es ist per se nicht besser oder schlechter als ein Computerspiel - es ist zunächst nur medial anders'.

Medienkompetenz · 15. April 2019
Achtung Symbolbild! Mann mit "Leder-Lehrertasche" und einem dicken, sehr dicken Buch (vielleicht sogar mit der Luther-Bibel ;-)) in der Hand. - Was muss Lehreraus- und Lehrerfortbildung leisten, was muss die einzelne Lehrkraft leisten, um in der KULTUR DER DIGITALITÄT anzukommen?

Mediendidaktik · 15. März 2019
Tatsächlich ist ‚digital‘ die adjektivische Ableitung von digitus (Finger), und meint also „zum Finger gehörig“. Wegen der Eigenschaft der Finger, die zum Zählen verwendet wurden / werden, bedeutete ‚digitus‘ im Lateinischen auch ‚Ziffer‘. Diese Bedeutung, digital = Ziffer wird hier die zentrale Klammer für den Gedankengang. Als informationstechnische Basisvorstellung definieren wir mit Hartmann, unter ‚digital‘ ‚zwei schaltbare Positionen oder ein Bit (binary digit) an Information‘ zu verstehen

Technik · 04. Februar 2019
Das Smartphone ist immer und überall. Es ist das "Schweizer Messer" der digitalen Welt geworden. Und was für eins. Schier unersättlich saugt es alle analogen Werkzeuge, alle analogen Gegenstände und analoge Gewohnheiten der Menschen auf und bindet sie auf ca. 6 Zoll Diagonale. Listen wir ein paar Dinge auf: Die Tageszeitung am Morgen? Weg, rein in das Smartphone.

Medienkompetenz · 29. Januar 2019
Die Mütter und Väter des Kernlehrplans Philosophie NRW haben vor etwas über 20 Jahren ganze Arbeit geleistet: Alle Schwerpunkte der sieben Fragenkreise stammen "aus der Mitte des Leben" der Schülerinnen und Schüler sind und sind "mitten im Leben" der Schülerinnen und Schüler verankert. Was aber noch viel besser ist: Die meisten Schwerpunkte aus allen Fragenkreisen können zu Themen fortentwickelt werden, die helfen, eine "Kultur der Digitalität" (A. Krommer) in den Schulen zu etablieren.

Cybersociety · 01. Januar 2019
Die 1990er Jahre: Studium und Popkultur und CyberSociety? Ich erzähle ein wenig über mich und über die Mitte der 90er Jahre ... (wie vieles anfing).