Artikel mit dem Tag "Mediendidaktik"



Medienkompetenz · 30. Juni 2019
Wie viele Artikel und wie viele Vorworte mögen schon mit dem Satz begonnen haben "Im Jahre 1998 verblüfften Andy Clan und David Chalmers die philosophische Gemeinschaft mit der sog. These des erweiterten Geistes"? Bestimmt sehr viele, obwohl seit der Veröffentlichung erst 21 Jahre vergangen sind. Die VERBLÜFFUNG soll hier im Folgenden GROSS geschrieben werden, weil damit eine didaktische Hoffnung ausgeht: Mit Schülerinnen und Schüler über die TEG "wie von selbst" ins PHILOSOPHIEREN zu kommen.

Mediendidaktik · 19. März 2019
Ich möchte gerne auf dem Blog testen, inwiefern das Padlet "live" aktualisiert wird und ob die Interaktion zwischen internen und "externen" Teilnehmern funktioniert. Die Externen können per QR-Code einsteigen ...

Medienkompetenz · 19. Januar 2019
Die abendländische Philosophie ist geprägt von einem Misstrauen gegenüber dem Bild. Sie beginnt mit den Vorsokratikern und findet einen ersten Höhepunkt mit Platon, der im berühmten Höhlengleichnis verdeutlicht, dass die philosophische Erkenntnis darauf angelegt ist, sich von der Sinnen-Erfahrung zu emanzipieren. Der französische Philosoph Virilio ...